Jugendfeuerwehr Lindewitt
Jugendfeuerwehr Lindewitt

Die Jugendfeuerwehr will die Feuerwehren auch weiterhin im Hinblick auf Jugendliche mit Behinderung öffnen. Nur so kann Kindern und Jugendlichen die Teilhabe/ Partizipation in der Jugendfeuerwehr ermöglicht werden.

Was bedeutet "Inklusion"?

 

Es geht darum, dass alle Menschen so leben können, wie sie es wollen (volle gesellschaftliche Teilhabe). Alle Menschen sind verschieden und jeder kann etwas. Es gilt die Uneinheitlichkeit wahrzunehmen und es gilt diese Fähigkeiten anzuerkennen! Deshalb sollen alle überall da mitmachen können, wo sie es wollen. Und jeder Mensch soll dabei selbst entscheiden können, wie er mitmachen möchte (selbstbestimmt leben).

Auch wenn wir untereinander verschieden sind, sind wir als Menschen doch alle gleich. Darum gelten gleiche Rechte und Regeln für alle (UN-Konvention). Einige brauchen vielleicht auch Hilfe (Assistenz, Betreuung). Dann müssen andere Menschen unterstützen. Nur so können alle miteinander gut leben. Jeder von uns kann etwas dafür tun, dass Hindernisse verschwinden (Barrierefreiheit). Jeder muss es immer wieder versuchen, Hindernisse zu überwinden bzw. beiseite zu schaffen (Inklusion als Entwicklung).

"Behinderung ruft nicht nach Mitleid. Behinderte brauchen nicht Überbetreuung und schon gar nicht fürsorgliche Bevormundung. Was ihnen Not tut, ist partnerschaftliche Anerkennung als vollwertige Menschen. Motivation zur Selbständigkeit und Hilfe (nur) dort, wo es nicht anders geht."

Zitat:Georg Rimann (schweizer Journalist)

Die Jugendfeuerwehr Lindewitt nimmt Kinder mit Handicap auf. Gemeinsam mit den Eltern, dem gehandicapten Kind, den Mitgliedern der Jugendfeuerwehr und den Ausbildern/Betreuern werden wir versuchen, Möglichkeiten einer vollen Integration zu finden. Erst wenn Erwachsene zu viel Einfluss genommen haben, werden junge Menschen mit Vorurteilen belastet. Ohne negativen Beeinflussung sind sie meistens vollkommen ungezwungen beim Umgang mit Personen, die nicht so sind wie sie selbst. Diese positive Eigenschaft wollen wir nutzen, um Menschen ein selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen. Wir nutzen das Potential unserer jungen Mitglieder, nämlich die Ungezwungenheit, um Bürgern mit Einschränkungen das Ehrenamt zu ermöglichen.

STOP

Wir suchen Dich.

 

Ob Du nun Mitglied werden möchtest oder als Ausbilder bzw. Betreuer dich betätigen willst bei uns, Du bist willkommen.

Dann solltest Du hier klicken.

" Unsere Welt ist bunt"

lautet das Motto der großen Integrationsaktion der Deutschen Jugendfeuerwehr bei der wir natürlich mitmachen.

 

weiter lesen

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Jugendfeuerwehr Lindewitt 2016